Drucken
Details: Hauptkategorie: Beiträge | Erstellt: 28. Februar 2017 | Zugriffe: 4348

Luca Schürer mit versöhnlichem Hallenausklang

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://latv.de/images/Archiv/2017/0210_abendsportfest_chemnitz

Krankheitsbedingt verpasste Luca Schürer (M9) die Qualifikation für die regionalen Hallenmeisterschaften im Januar. Nun zeigte er zum Abschluss der Hallensaison nochmal was in ihm steckt.

Die große Plauener Nachwuchshoffnung startete am 10.2. beim Abendsportfest der LV 90 Erzgebirge und der SG Adelsberg. Er gewann alle drei Disziplinen bei denen er teilnahm. Die 50 Meter gewann er in 8,27 Sekunden, im Weitsprung sprang er mit 3,79 Meter Bestleistung und auch im 600 Meter-Lauf war er nicht zu schlagen.
Luca knüft damit an sein erfolgreiches Jahr 2016 an. Neben vielen Altersklassensiegen und Auszeichnungen stellte er bei der offenen Hallenmeisterschaft der Stadt Chemnitz am 26.11. drei Vogtlandrekorde auf. Über 50 Meter verbesserte er den vogtländischen Rekord von 8,23 auf 8,09 Sekunden. Auf der 800-Meter-Distanz knackte er den 30-Jährigen Rekord (2:57,5 min) und verbesserte ihn auf 2:51,56 Minuten. Zusammen mit einer Weitsprungleistung von 3,57 Meter kam er in der Dreikampfwertung auf 1046 Punkte und pulverisierte damit die alte Marke, welche bei 915 Punkten lag.

Herzlichen Glückwunsch an Luca und alles Gute für deinen weiteren Weg!